White Hour

EINFACH SONGS.
DAS DUO UM LEA W. FREY UND REINMAR HENSCHKE BRINGT DIESE STADT ZUM ENTSPANNEN.

"...HIER KOMMT DER VERDIENTE CAPPUCCHINO UNTER BERLINER SONNE AM SONNTAG MORGEN. BEI WHITE HOUR WIRD JIMI HENDRIX ZAHM, EINE ROMANZE ZERBRECHLICH UND MADONNA SCHLICHT VERZAUBERT ..."


LEA W. FREY, GESANG

  • aufgewachsen in Berlin
  • musikalische Suche auf den Pfaden der Klassik, des Pop, Chansons, Grunge und schliesslich Jazz
  • seit 2005 Studium/ Jazzgesang bei Prof. Michael Schiefel und Jeff Cascaro an der HfM Weimar ,Franz Liszt'
  • Bands, Projekte, Veröffentlichungen: Nachtlüx (Traumton Records 3/09),
  • White Hour(K13 Records), The Politics of Photosynthesis (Fuller/Essex Records NY), FREY, Tabebo Swing Dance Orchestra
  • TV, Filmmusik und Filmfestivals: MDR (Nachtlüx), div. Kurzfilmfestivals mit Nachtlüx, u.a. BackupFestival, Exground Festival, Weimarer Film- und Fernsehtage 2007, Kulturarena Kurzfilmnacht  2007, ARD (Fernsehfilm/White Hour)